Beispiel 7.1: Netzwerk 1 über ThingSpeak

Aufgabe

Als erstes Beispiel für die gemeinsame Organisation der Daten sollen die Bewegungen und Raumtemperaturen bei verschiedenen Personen an unterschiedlichen Orten erfasst und in einem Channel bei ThingSpeak so dargestellt werden, dass eine gegenseitige Beobachtung mit dem Ziel einer gegenseitigen Hilfe möglich ist.

Bauteile

Man braucht dafür sowohl einen NodeMCU mit Temperatursensor (siehe Beispiel 5), als auch einen weiteren mit Bewegungsmelder (siehe Beispiel 6)

Sketche

Es können die Sketche aus den Beispielen 5 und 6  genutzt werden.

Ein Organisator richtet zwei Channels bei ThingSpeak ein und teilt allen Mitgliedern des Teams

  • den WriteAPI-Key der beiden Channels  und
  • die für jeden Teilnehmer vorgesehene Feldnummern (von field 1 bis 8)

mit.

Alle Teilnehmer tragen diese Daten bei sich folgendermaßen ein und laden danach den Sketch neu hoch:

NodeMCU mit Temperatursensor

  • In der Zeile 15 ist der persönliche WriteAPI-Key gegen den gemeinsamen WriteAPI-Key auszutauschen.
  • In der Zeile 16 ist die genannte Feldnummer einzutragen.

Laden Sie danach die Datei auf den NodeMCU mit dem Temperatursensor.

Auszug Sketch Beispiel 5

Auszug Sketch Beispiel 5

NodeMCU mit Bewegungsmelder

  • In der Zeile15 ist der persönliche WriteAPI-Key gegen den gemeinsamen WriteAPI-Key auszutauschen.
  • In der Zeile 16 ist die genannte Feldnummer einzutragen.

Laden Sie danach die Datei auf den NodeMCU mit dem Bewegungsmelder.

Auszug Sketch Beispiel 6

Auszug Sketch Beispiel 6

 

Ergebnis

Als Beispiel kann ein Channel von Senioren-Lernen-Online dienen.

ThingSpeak Aktivitäten, Foto HoSi

ThingSpeak Aktivitäten

 

ThingSpeak Temperaturen, Foto HoSi

ThingSpeak Temperaturen

Anmerkung

Diese Lösung für ein soziales Netz hat für die Teilnehmer den Nachteil, dass sie ihre Daten nicht auf ihrem eigenen Channel bei ThingSpeak veröffentlichen, sondern den vom Organisator erstellten Channel mit den gemeinsamen Fields nutzen müssen.

Comments are closed.